Skip to main content

Was macht das Design eines Waschbeckenunterschranks aus?

Bei Möbeln müssen Design und Funktion perfekt zusammenpassen. Sonst hat man keine Freude daran. Bei Badmöbeln ist es nicht anders. Das Waschbeckenunterschrank Design nimmt Einfluss auf den kompletten Gesamteindruck des Bades.

Worauf sollte man beim Waschbeckenunterschrank Design achten?

Alt oder neu?

Wer sein Badezimmer komplett neu einrichtet, kann ruhig mit einem schicken Waschbeckenunterschrank beginnen. Alle anderen Einrichtungselemente müssen dann darauf abgestimmt werden.

Wer allerdings in ein bestehendes Badezimmer zusätzlich ein Badmöbel unter den Waschtisch einbauen möchte, hat diese Freiheit leider nicht. Da muss sich das Waschbeckenunterschrank Design nach dem richten, was sonst schon vorhanden ist. Insgesamt soll ja ein harmonisches Bild entstehen.

Die Aufteilung der Front

Ganz entscheidend für die Wirkung eines Waschbeckenunterschranks ist dessen Aufteilung. Dabei gilt: Große Flächen wirken großzügig. Die größtmögliche homogene Fläche erreicht man bei einem Waschbeckenunterschrank, wenn er vorn zwei Schranktüren hat. Dabei gilt es abzuwägen: Hinter den Schranktüren verbirgt sich bei Waschbeckenunterschränken oft nur ein großer ungegliederter Schrankraum. Das stellt wiederum kein Problem dar, wenn in dem Möbelstück nicht allzu viel untergebracht werden muss. Genau an diesem Punkt prallen Fragen des Designs und der Funktion aufeinander. Der Schrank soll großzügig aussehen, aber gleichzeitig eine umfangreiche Sammlung von Tuben und Töpfchen übersichtlich geordnet verstauen? Das funktioniert oft nicht.

In großen Bädern besteht grundsätzlich mehr Spielraum für Wünsche an das Design als in kleinen. In einem großen Badezimmer kann man die Frage nach dem Stauraum mit zwei Auszügen lösen, die bei einem Waschbeckenunterschrank von 80 Zentimetern Breite immer noch großzügig wirken. Wenn der Waschtisch aber nur 40 oder 50 Zentimeter breit ist, steht auch nur ein ähnlich breiter Waschbeckenunterschrank darunter.

Vor dem Kauf muss sich also jeder bewusst machen: Was genau soll im Waschbeckenunterschrank Platz finden? Und wie oft muss jemand diesen Inhalt erreichen können? Dabei gilt: Schubladen bieten viel mehr nutzbaren Stauraum als ein Schrank, der womöglich noch nicht einmal über einen Einlegeboden verfügt. Außerdem sind Schubladen, die man beim Ausziehen vor das Waschbecken bringt, bequem zu erreichen und ohne dass man den Rücken zu arg strapaziert.

Also ist klar: Beim Design muss jeder Zugeständnisse an die Funktionalität machen. Wie stark die Front des Waschbeckenunterschranks unterteilt ist, ob Türen, große oder kleine Schubladen dort untergebracht sind, ist nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch der Praktikabilität.

Wie steht der Waschbeckenunterschrank?

Wandmontage, Füße oder Sockel? Diese drei Designmöglichkeiten stehen bei der Auswahl eines Waschbeckenunterschranks grundsätzlich zur Verfügung. Die optische Wirkung der drei Unterbauten ist sehr verschieden: Der wandmontierte Waschbeckenunterschrank wirkt leicht, weil schwebend. Der mit Füßen kann durch die Wahl der Füße sein Gesicht völlig verändern: Löwenfüße sind herrlich retro, schlanke Edelstahlfüße sehen auch edel aus; größere würfelförmige Füße dagegen wirken buchstäblich klotzig. Ein bodenständiger Sockel schafft unter Umständen, wenn er als Schublade genutzt werden kann, zusätzlichen Stauraum; das gesamte Möbelstück sieht damit einigermaßen wuchtig aus.

Auch bei der der Entscheidung für das Design des Unterbaus beim Waschbeckenunterschrank spielen Fragen der Funktionalität eine Rolle: Wandmontiert lässt sich der Boden darunter am besten putzen, bei Füßen kann das knifflig werden und bei einem Sockel hilft nur Abrücken von der Wand in den notwendigen Abständen.

Die Oberfläche

Soll der Waschbeckenunterschrank glänzend oder matt aussehen? Auch die Oberfläche verlangt Entscheidungen in Bezug auf das Design. Zum Glück sind hier Fragen der Funktionalität von untergeordneter Bedeutung. Eine matte oder glänzende Oberfläche muss lediglich zur Umgebung passen. Viel wichtiger ist es, bei der Kaufentscheidung darauf zu achten, dass die Oberfläche des neuen Badmöbels qualitativ hochwertig verarbeitet ist. Das bedeutet, sie darf an den Kanten der im Bad herrschenden Feuchtigkeit keine Möglichkeit geben, unter die Möbeloberfläche einzudringen. Das schönste Design nutzt nichts, wenn Badezimmereinrichtungen bald aufquellen. Also müssen sich Kunden die Verarbeitung ihres Waschbeckenunterschranks diesbezüglich kritisch ansehen.

Waschbeckenunterschrank – Bestseller bei Amazon.de:

Bestseller Nr. 1
ROLLER Waschbeckenunterschrank - weiß - mit Syphonausschnitt
58 Bewertungen
ROLLER Waschbeckenunterschrank - weiß - mit Syphonausschnitt*
  • Syphonausschnitt
  • 2 Drehtüren
  • Maße: BxHxT ca. 54 x 53,5 x 28 cm
Bestseller Nr. 2
Waschtischunterschrank Badschrank Badezimmerschrank Waschbeckenunterschrank Unterstellschrank Beton/Weiß
9 Bewertungen
Waschtischunterschrank Badschrank Badezimmerschrank Waschbeckenunterschrank Unterstellschrank Beton/Weiß*
  • Modern, einfach und schlicht! Mit diesem Waschtischunterschrank für Ihr Bad liegen Sie definitiv richtig.
  • 60 x 54 x 32 cm (BxHxT)
  • - 2 höhenverstellbare Einlegeböden links
  • - 2 höhenverstellbare Einlegeböden rechts
  • Pflegeleichte Melamin Dekor Oberfläche
Bestseller Nr. 3
Waschtischunterschrank FYNN Eiche Sonoma - Badschrank Badezimmerschrank Waschbeckenunterschrank Unterstellschrank
3 Bewertungen
Bestseller Nr. 4
SoBuy® Waschbeckenunterschrank, Badmöbel, Badschrank, Waschtisch,Unterschrank, FRG128-W
8 Bewertungen
SoBuy® Waschbeckenunterschrank, Badmöbel, Badschrank, Waschtisch,Unterschrank, FRG128-W*
  • Material: MDF, lakiert, Maße: T 30x B 60 xH60cm, Gewicht: ca. 10,5kg, Belastbarkeit: 15kg/je Boden
  • 2 Schiebetüren und 1 offenes Ablage bieten viel Stauraum; die ideale Lösung um in Ihrem Bad für Ordnung zu sorgen.
  • Lieferzustand: zerlegt; Montageanleitung ist im Lieferung enthalten
  • Die Dekoration ist nicht im Lieferumfang enthalten; Aussparung für die Armaturen
  • Kann auch als 4-teiliges Set erworben werden : Waschbeckenunterschrank(FRG128-W); Spiegel(FRG129-W); Badkommode (FRG127-W); Hochschrank(FRG126-W)
Bestseller Nr. 5
Waschbeckenunterschrank | Waschtischunterschrank | Badschrank | Bad Möbel | Holz | stehend | mit Schubladen | mit Füßen | Madison | weiß
13 Bewertungen
Waschbeckenunterschrank | Waschtischunterschrank | Badschrank | Bad Möbel | Holz | stehend | mit Schubladen | mit Füßen | Madison | weiß*
  • Waschbeckenunterschrank | Waschtischunterschrank | Badschrank | Bad Möbel | Holz | stehend | mit Füßen | Madison | weiß
  • mit Siphonausschnitt
  • 1 Glastür | mit 3 Schubladen | höhenverstellbare Füße
  • pflegeleichte Oberfläche | Farbe: weiß | Griffe in Meetalloptik
  • Maße: HxBxT: 57,5-59 x 67 x 29,5 cm
Bestseller Nr. 6
172431 Waschbeckenunterschrank Weiss HG
7 Bewertungen
172431 Waschbeckenunterschrank Weiss HG*
  • Weiss Front weiss Hochglanz Korpus weiss
  • Holz Nachbildung Hochglanz
  • Modern
Bestseller Nr. 7
Limal Waschtischunterschrank mit 3 Schubladen Holz weiß, 30 x 60 x 56 cm | Glastür | Teilrückwand | Aussparung für Siphon
135 Bewertungen
Bestseller Nr. 8
Schildmeyer Waschbeckenunterschrank Holz Dekor, 67 x 35 x 60,5 cm, esche grau
38 Bewertungen
Schildmeyer Waschbeckenunterschrank Holz Dekor, 67 x 35 x 60,5 cm, esche grau*
  • Waschbeckenunterschrank mit 2 Auszügen aus melaminharzbeschichteter Spanplatte
  • Auf 4 Rollen
  • 2 davon feststellbar
  • Oberboden mit Reeling
  • Lackierte Fronten
AngebotBestseller Nr. 9
trendteam XP30110 Bad Waschbeckenunterschrank Korpus Esche grau Nachbildung und Front in weiß Nachbildung, BxHxT 60x62x35 cm
45 Bewertungen
trendteam XP30110 Bad Waschbeckenunterschrank Korpus Esche grau Nachbildung und Front in weiß Nachbildung, BxHxT 60x62x35 cm*
  • Inkl. Montagematerial und Aufbauanleitung
  • Bietet viel Stauraum
  • Pflegeleichte Oberfläche
  • Tolles Design
Bestseller Nr. 10
Schildmeyer 105700 Waschbeckenunterschrank, 60 x 63,5 x 32,5 cm, weiß
30 Bewertungen
Schildmeyer 105700 Waschbeckenunterschrank, 60 x 63,5 x 32,5 cm, weiß*
  • Praktischer Waschbeckenunterschrank auf vier Rollen, zwei davon sind feststellbar
  • Korpus und Front aus melaminharzbeschichteter Spanplatte
  • Mit 2 Türen, 1 Einlegeboden
  • Griffe und Beschläge aus Metall
  • Schnelle Montage mit Aufbauanleitung

Letzte Aktualisierung am 19.06.2017 um 23:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Ähnliche Beiträge