Skip to main content

Finde sofort das passende Modell für Dein Badezimmer!

Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken

Ein Waschbeckenunterschrank mit schickem Aufsatzwaschbecken ist ein besonders attraktiver Blickfang im Badezimmer. Das Becken sitzt fest auf dem Waschtisch. Eine Siphonabdeckung wird überflüssig.

Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken – Modellauswahl

Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken – Exklusives Design fürs Bad

Im Angebot sind Waschbeckenunterschränke verschiedener Stilrichtungen mit einer Breite von 40 bis 80 cm. Ein Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken ist etwas kostspieliger als ‚herkömmliche‘ Schränke. Diese Badmöbel verleihen dem Raum dafür ein exklusives Ambiente. Die eindrucksvolle Synthese von Design und Funktionalität macht diese Unterschränke besonders beliebt.

Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken – Verschiedene Typen

Unabhängig von Material und Stil gibt es drei Grundtypen von Unterschränken mit Aufsatzwaschbecken.

  • Becken auf der Deckplatte des Unterschrankes: Bei diesen Modellen ‚präsentiert‘ der Unterschrank das ansprechend designte Becken aus hochwertiger Keramik oder Stein. Runde, ovale oder rechteckige Waschbecken werden in Einzelausführung oder als Doppelwaschtisch angeboten. Der Qualität der Becken angemessen, kommen für den Waschtischunterschrank hochwertige Materialien zum Einsatz.
  • Waschbeckenunterschrank mit integriertem Becken: Eine besonders praktische Variante, bei der das Waschbecken direkt in den Unterschrank integriert wird. Es ersetzt die Waschtischplatte ganz oder teilweise. Zweckmäßigerweise werden hierfür vor allem viereckige Becken verwendet.
  • Waschtischplatte für Aufsatzwaschbecken: Diese Variante verzichtet auf den Unterschrank. Das Becken wird auf eine dekorative Holz-, Stein- oder Marmorplatte montiert.

Waschbeckenunterschrank mit Aufsatzwaschbecken auf der Deckplatte

Diese Variante stellt das größte Segment der Produktpalette. Besonders interessante Modelle bieten die Internet-Portale von Amazon und Hornbach. Drei von ihnen sollen im folgenden kurz vorgestellt werden.

Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken von AQUARISS, Modell Osaka

Waschbeckenunterschrank, 60 cm breit und 41,5 cm hoch, mit hochwertigem Furnier aus heller Eiche. Ein schalenförmiges Design-Aufsatzwaschbecken aus Keramik, oberer Durchmesser 420 Millimeter, ist im Lieferumfang enthalten. Lediglich Armatur und Ablauf müssen zusätzlich erworben werden.

Der Schrank wird hängend montiert, besitzt zwei Schubladen mit Soft-Einzug und Griffmulden. Der Abfluss ist fest im Schrank verbaut. Das angenehm hohe, fast filigran wirkende Becken harmoniert wunderbar mit dem hellen Eichenfurnier. Insgesamt sorgt dieser Waschbeckenunterschrank mit Aufsatzwaschbecken für ein warmes, freundliches Flair im Badezimmer.

Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken von EMOTION, Modell Novum

Doppelwaschtisch aus hochwertiger MDF-Platte mit weißer, wasserabweisender Hochglanz Beschichtung. Zwei runde, weiße Becken aus Keramik werden sofort zum Blickfang. Der Waschbeckenunterschrank hat die Abmessungen 144 x 50,5 x 40 Zentimeter. Seine zwei Schubladen mit Softeinzug sind innen für eine optimale Nutzung des Stauraumes unterteilt. Der Schrank wird hängend montiert.

Teakholz-Waschtisch von DIVERO

Freunde des Landhausstiles wird dieser Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken begeistern. Der offene Tisch aus edlem, hellem Teakholz bietet mit einem hölzernen Gitterboden Platz für Handtücher und Badutensilien. Highlight sind Platte und massives, rundes Becken aus feinem creme-farbenen Marmor, deren Schattierungen und Strukturen eine edle Note in die Country-Optik einbringen. Der Waschbeckenunterschrank ist 40 cm breit.

Waschbeckenunterschrank mit integriertem Becken

Der Hersteller PELIPAL bietet diese Variante des Waschbeckenunterschrankes für Aufsatzwaschbecken in reicher Palette an. Die Modelle sind nicht nur besonders praktisch, pflegeleicht und attraktiv. Sie zeichnen sich ebenfalls durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Sehr empfehlenswert ist das Modell Carina. Der weiße Waschbeckenunterschrank ist 80 cm breit, 57 cm hoch und 48 cm tief. Er besteht aus beschichteter Spanplatte, Hochglanz poliert. Seine zwei geräumigen Schubladen besitzen weiße Stangengriffe und sind mit Softeinzug ausgestattet. Der Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken wird wandhängend montiert. Die Waschtisch-Deckplatte mit Becken muss zusätzlich erworben werden.

Die schlichte Optik der Badmöbel von PELIPAL verleiht dem Raum einen modernen und eleganten Look.

Waschtischplatte für Aufsatzwaschbecken

Die praktischen Waschtischplatten für Aufsatzwaschbecken werden in vielerlei Abmessungen angeboten und können so in jedem Bad oder Gäste-WC Verwendung finden. Am besten sind sie in größeren Räumen aufgehoben, da der Stauraum unter dem Becken fehlt und Handtücher wie Bad-Utensilien in anderen Badmöbeln Platz finden müssen.

Die Waschtischplatte No 138 von BESTLOFT® wird selbst höchsten Ansprüchen gerecht. Die Platte besteht aus massivem Eichenholz und besitzt vorn eine individuelle Baumkante, die bei jeder Platte etwas anders aussieht. Sie ist einbaufertig geölt, Risse und Astlöcher wurden in Handarbeit schwarz verspachtelt. Wird der Waschbeckenunterschrank 50 cm breit gewählt, findet er selbst in kleineren Gäste-WCs Platz. Breitere Platten sind als Doppelwaschtisch geeignet.

Fazit

Der Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken ist eine moderne und attraktive Alternative zu herkömmlichen Waschplätzen. Besonders empfehlenswert sind sie, wenn bei Neueinrichtung der Wohnung oder Umzug ein Becken angeschafft werden muss. Der Waschbeckenunterschrank für Aufsatzwaschbecken ist etwas teurer als Standardmodelle, hat aber in puncto Optik und Atmosphäre die Nase vorn.