Skip to main content

Finde sofort das passende Modell für Dein Badezimmer!

Worauf vor dem Kauf eines Waschbeckenunterschranks geachtet werden sollte

Vor dem Kauf eines Waschbesckenunterschranks sollte man einige Dinge beachten, um einen Fehlkauf zu vermeiden und das passende Modell für sein zu Hause zu kaufen.

Worauf man beim Kauf eines Waschbeckenunterschranks achten muss?

Die folgenden Dinge sollen helfen, um schnell den passenden Waschbeckenunterschrank zu finden. Man sollte keinen neuen Unterschrank für ein Waschbecken kaufen, sofern diese Punkte nicht größenteils geklärt sind.

Lage

In welchem Zimmer und in welcher Lage kommt der Waschbeckenunterschrank zum Einsatz? Soll er im gemeinschaftlichen Badezimmer direkt in der Mitte unter dem Waschbecken stehen oder nur als Ablage in WC oder Küche?

Platz

Wieviel Stauraum steht überhaupt zur Verfügung? Welche Maße darf der Waschbeckenunterschrank haben? Bei Platzmangel muss man eventuell etwas länger suchen, um eine passende Größe zu finden. Notfalls sogar einen Waschbeckenunterschrank selber bauen.

Farbe

Meist sind die Standardfarben am beliebtesten wie weiß oder Holzfarbe. So bleibt man auch bei Umstellung des Unterschranks flexibel.

Möchte man lieber etwas spezielles haben und hat ist das Bad beispielsweise in einem bestimmten Farbton gestrichen oder eingerichtet, gibt es natürlich auch hierfür passende Modelle der Waschbeckenunterschränke.

Montage

Die Montage sollte möglichst einfach sein. Mit einigen Handgriffen sollten die Teile zu dem Waschbeckenunterschrank zusammengebaut werden können. Ebenso sollte es einfach sein den Unterschrank unter dem Waschbecken zu montieren, ohne weiteres Schrauben und quetschen.

Qualität

Waschbecken Unterschränke gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Man sollte unbedingt darauf achten, dass die Qualität gut genug ist. Je nach Verwendung reicht auch mal eine schlechtere Qualität aus. Das sollte sich dann allerdings auch in einem günstigen Preis niederspiegeln.

Stil

Soll es ein schlichter oder stilvoller Designer-Unterschrank sein? Es gibt Waschbeckenunterschränke in verschiedenen Farben und Formen. Da ist für Jedermann etwas dabei.

Schubladen

Sollen Türen oder Schubladen überhaupt vorhanden sein. Es gibt Modelle, die grundlegend nur als Ablage dienen, Unterschränke mit doppelseitigen Schubladen oder Türen oder aber eine Mischung aus beiden (Türen und Schubladen).

offen oder geschlossen?

Ein Waschbeckenunterschrank kann hinten bespielsweise geöffnet oder auch komplett geschlossen sein. Es kommt darauf an, ob dahinter wichtige Rohrleitungen o.ä. verlaufen oder ob der Schrank lieber geschlossen sein soll, damit nichts dahinter fallen kann.

Preis

Ein wichtiger Aspekt ist natürlich der Preis. Wieviel darf ein Waschbeckenunterschrank überhaupt kosten und wieviel ist man selber bereit zu zahlen? Hier sollte man auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Es hilft auch, sich einige Kundenbewertungen im Internet durchzulesen. Meist bekommt man dabei schon gute Informationen. Es muss nicht immer der beste und teuerste Waschbeckenunterschrank sein. Je nach Verwendungszweck reicht auch oft mal ein kleines und günstigeres Modell aus mit dennoch guter Qualität.

Fazit

Vor dem Kauf eines Waschbeckenunterschranks sind einige Dinge zu bedenken und sollten bereits im Vornerein geklärt sein. Das neue Modell soll ja auch etwas länger halten. Behält man die oben vorgetragenen Punkte im Blick, sollte beim Waschbeckenunterschrank kaufen nichts schief laufen.



Ähnliche Beiträge